Seniorenbund: Jahreshauptversammlung der Ortsgruppe Absam des Tiroler Seniorenbundes

Trotz des schönen Wetters fanden sich 131 SeniorenInnen zur Jahreshauptversammlung

im Veranstaltungszentrum KIWI ein. Bei der Begrüßung konnte unseren Obmanndie zahlreich erschienen Mitglieder und auch jede Menge Ehrengäste herzlich willkommen heißen.Neben unseren Ehrenbürgern Michl Mayr und Steindl Peter mit Gattinnen, auch Vizebürgermeister Arno Pauli, Gemeindevorstand Philip Gaugl, Gemeinderätin Alexandra Rietzler, den Obmann des Bauernbundes Alfred Riedmüller sowie von der Landesleitung Bezirksobmann Rainer Hroch.

Im Anschluss der Trauerminute für unsere verstorbenen Mitglieder und der Vorstellung der „Neuen“,folgte der Bericht unseres Obmannes über die Aktivitäten des vergangenen Jahres.Im zeitlichen Ablauf wurden die monatlichen Ausflüge, Wanderungen und die schönen Reisen zu den kroatischen Inseln, dem griechischen Peloponnes und in die italienische Region Piemont wieder in Erinnerung gebracht. Untermalt mit den schönen Bildern unseres Kassiers Karl. So wurden bei vielen Teilnehmern nette Erinnerungen am „Gemeinsam Erlebten“ wieder wach.

Es folgte der Bericht unseres Kassiers Karl Wirtenberger, der präzise und sachlich vorgetragen wurde.Nach der Entlastung des Kassiers durch die anwesenden Mitglieder, überbrachten die Ehrengäste Rainer Hroch, und Vbm. Arno Pauli die Grußworte der Landesleitung bzw. der Gemeinde.

Mit den Schlussworten unseres Obmannes Ing. Werner Hammer, verbunden mit dem Dank an die diversen Institutionen und allen Helferinnen und Helfer ging der offizielle Teil der Veranstaltung zu Ende und man konnte zum gemütlichen Teil übergehen. Ein besonderesHighlight war der Auftritt der jungen Absamer Matschgerer, die unsere SeniorenInnen hellauf begeistern konnten.An dieser Stelle vielen Dank den beiden Betreuern Harald und Roman. Nach dem obligatorischen Bratwurst-Essen begleitet von einem netten Ratscher, konnten alle mit einer Fülle an Erinnerungen den Heimweg antreten.