Wanderung von Scheffau zum Brandstadl und weiter zum Hartkaiser

Am 22.9. trafen sich 28 rüstige Wanderer/Innen zum letzten Wandertag 2017. Die Fahrt ging in Privat-Pkw entlang der Autobahn nach Wörgl und von dort weiter nach Scheffau. Unser Ziel war der Brandstadl auf 1660 m Höhe. Mit der Kabinenseilbahn wurde dies schnell und einfach erreicht. Oben angekommen, bot sich uns ein herrliches Panorama. Von den wilden schroffen Wänden des Wilden Kaiser, über das Kitzbühler Horn bis zur Hohen Salve reichte unser Blick.

Im Süden konnte man auch unser Wanderziel, den Ellmauer Hartkaiser erblicken. Auf gemütlichen, breiten Pfaden nahmen wir die Wanderung in Angriff. Vorbei an einem Speichteich, durch Wald und Flur, erreichten wir gemütlichen Schrittes unser Ziel: den Ellmauer Hartkaiser auf 1555 m.

Da es gerade Mittagszeit war und uns ein SB Restaurant direkt zum Essen einlud, konnten wir auch unserem Körper etwas Gutes tun. Frisch gestärkt genossen wir nochmals das herrliche Panorama, bevor wir uns wieder auf den Rückweg machten. Vorbei an Elmis Zauberwelt mit riesigen Libellen und anderem Getier kamen wir wieder am Brandstadl an, nicht jedoch ohne auf eine kleine Stärkung zwischendurch zu verzichten.

Da noch genügend Zeit war und die Sonne voll niederbrannte, wurde noch schnell im Bergrestaurant ein gemütliches Stündlein bei Kaffee und Kuchen eingelegt. Dann hieß es schon wieder Abschied nehmen. Mit der Gondelbahn ging es wieder zurück ins Tal und weiter mit unseren Autos nach Absam. Den diversen Kommentaren unserer Mitglieder war zu entnehmen, dass diese Wanderung jeden ausgezeichnet gefallen hat. Dafür und für die Organisation aller im heurigen Jahr durchgeführten Wanderungen, gehört unserem Bertl ein dickes Lob.