Ausflug Maria Trens

Mitte Mai wallfahrteten über 70 Seniorinnen und Senioren der Ortsgruppe nach Maria Trens in Südtirol.

Der Ort Trens – auf 987 m Seehöhe gelegen – gehört heute zur Gemeinde Freienfeld. Die Wallfahrtskirche Maria Trens im Eisacktal ist einer der bedeutendsten Gebets- und Wallfahrtsorte in ganz Südtirol. Sie wurde 1498 im gotischen Stil erbaut und im 18. Jahrhundert dem Barockstil angepasst. Sie birgt eine beeindruckende Statue der stehenden Jungfrau Maria mit ihrem Kind im Arm. Der Legende nach haben die Einwohner von Trens die Holzstatue unter den Trümmern eines Erdrutsches gefunden, wie uns Pfarrer Paul Neumair ausführlich berichtete, der mit uns auch eine kurze Andacht feierte.


Dieser  ¾ Tagesausflug (Abfahrt 10 Uhr) fand bei den Teilnehmern großen Anklang, blieb doch genügen Zeit für einem gemütlichen „Ratscher“ beim Mittagessen und bei der Kaffeepause.

 

Auch ein Einkaufsbummel durch Sterzings Altstadt, den sich ja viele unserer Mitglieder gewünscht haben, gings sich noch leicht aus.