SB Wanderung Fulpmes – Kreuzjoch – Schlicker Alm – Froneben

22 Begeisterte trafen sich am 25.6, um am geplanten Wandertag teilzunehmen. Die Anfahrt war problemlos und so starteten wir unsere Wanderung in Fulpmes bei der Kreuzjochbahn. Diese brachte uns bequem in eine Höhe von 2136 m zum Kreuzjoch in der Schlick.

Unser Ausflugsziel

Ein kurzer Abstecher ging zur Aussichtsplattform Stubai-Blick. Von dort konnte man das herrlich Panorama der Kalkkögel auf der einen und die Stubaier auf der anderen Seite bestaunen.

Nach ein paar Erinnerungsfotos ging es in kleinen Gruppen auf gut ausgetretenen Steigen Richtung Schlicker Alm, unserem Hauptziel, das alle mehr oder weniger schnell erreichten. Auf dieser Strecke hatten die Fotografinnen viel zu tun, standen doch die Almrosen und viele andere Bergblumen in voller Blüte.

Nach einer kräftigen Stärkung ging es wieder talauswärts auf dem Erlebnisweg vorbei am Stausee zur Liftstation Froneben (1350m), die wir mehr oder weniger müde erreichten.

der Blick auf den Stausee

der Blick auf den Stausee

Mit dem Lift ging es wieder hinunter zum Ausgangspunkt unserer Tour. Diese Wanderung hatte uns schon Einiges an Substanz abverlangt, hatten wir doch einen Höhenunterschied von 786 Höhenmetern zu überwinden. Sogar unsere Bergfexen spürten noch nach ein paar Tagen die Auswirkungen der Wanderung in ihren Beinen. Trotz oder wegen aller Anstrengungen war es ein toller und beeindruckender Wandertag, den uns unser Bertl ausgesucht und organisiert hat.