Fahrt „ins Blaue“

Am Dienstag, den 19. Oktober treffen sich 60 neugierige Vereinsmitglieder, darunter sind 14 langjährige Mitglieder. Alle lassen sich überraschen, wo es wohl hingeht. Ein Doppelstockbus transportiert uns auf das Sonnenplateau von Innsbruck.Auf der Aldranser Landesstraße durch die Dörfer Tulfes und Rinn erreichen wir Judenstein. Ein kurzer Besuch in die Kirche sowie ein Schnäpschen darf nicht fehlen.

Etwas schwieriger ist es das Gruppenfoto zu erstellen.

Weiter geht es in Richtung Sistrans, Lans und vorbei an der Talstation der Patscherkofelbahn. Unser Chauffeur Martin bringt uns in einer raschen Fahrt über die Autobahn nach Kranebitten und weiter nach Innsbruck zum Landestheater. Das Ziel der „Blauen Fahrt“ ist erreicht.

Im Kaisersaal vom Stiftskeller gibt es den offiziellen Akt. Georg Reiter erzählt die Geschichte dieses Saales.

Durch die Herren Horch Rainer – Bezirksobmann des Landesverbandes und Vizebürgermeister Arno Pauli haben wir einen schönen Rahmen für die nachfolgenden Glückwünsche an die langjährigen Mitglieder erhalten. Vielen Dank.

v. l. n. r. sitzend: Heiss Edith, Strasser Herta, Kerbler Helene

v. l. n. r. stehend: sef, Bair Brigitta, Jenewein Irene, Seier Siegfriede, Wirtenberger Elisabeth, Valtingojer Edith, Spöttl Ingrid, Speckbacher Edith, Scharf Gertraud, Mair Christine, Speckbacher Josef, Arno Pauli

Im gesamten haben wir im Jahr 2021 20 Mitglieder die 40, 25, 20, und 15 Jahre Mitgliedschaft aufweisen. Wir gratulieren herzlich!

Für eine Auflockerung sorgen die zwei Musiker Helmut und Toni.

Nach einem gemütlichen Essen geht es ca. 17:30 Uhr zurück in die Heimat Absam.