¾ Tagesausflug nach Marienberg und Wasserburg am Inn

62 Personen nahmen am 10.5. bei unserem  ¾ Tagesausflug nach Marienberg und Wasserburg am Inn teil. Die Fahrt führte uns entlang der Autobahn  Richtung Kufstein und weiter nach Rosenheim. Weiter ging es durch kleine Ortschaften Richtung Norden, bis wir unser erstes Ziel, die kleine Wallfahrtskirche in Marienberg erreichten. Dort wurden wir bereits von einer Führerin erwartet, die uns interessantes über diese kleine Kirche übermittelte. Mit einem gemeinsamen Marienlied, von unserer Führerin an der Orgel begleitet, endete der erste Teil unseres Ausflugs.

Anschließend konnten sich alle beim Messnerwirt so richtig für die Weiterfahrt sehr gut und günstig stärken.

Nach kurzen Fahrt erreichten wir unser Hauptziel: Wasserburg am Inn. Die Altstadt, die bereits um 1085 erstmal erwähnt wurde, liegt auf einer Halbinsel die fast zu 7/8 vom Inn eingeschlossen wird. Dort wurden wir von zwei Führerinnen erwartet, die uns in humorvoller Art und  Weise die Altstadt näher brachten. Viele der alten Häuserfassaden erinnerten uns an die Innstraße in Innsbruck. Zum Abschluss blieb noch einige Zeit, sodass bei Kaffee und Kuchen oder einem Eis das Gesehene nochmals besprochen werden konnte.

Dann hieß es schon wieder Abschied nehmen und es ging die bekannte Strecke wieder zurück nach Absam, wo wir diesmal etwas später als gewohnt eintrafen.

Es war wieder ein traumhaft schöner Tag, der allen Teilnehmern sehr gefallen hat.