Absamer Senioren besichtigen die Fuggerstadt Augsburg

Rathaus mit Perlachturm

Rathaus mit Perlachturm

 

Der Oktober-Ausflug des Absamer Seniorenbundes führte uns in die sehenswerte Fuggerstadt Augsburg. Trotztrüben Wetters mit Nieselregen fanden sich knapp 60 Interessierte zu dieser Ausflugsfahrt ein. Über Jenbach hinauf zum Achensee, Achenpass ging es zur ersten Rast am Tegernsee. Dort hatte sich das Wetter bereits beruhigt und wir genossen die herbstliche Stimmung bei der Weiterfahrt entlang des Tegernsees.

Ohne Probleme durchquerten wir München und kamen bei schönem Wetter zu unserem Ziel nach Augsburg. Nach einem hervorragenden Mittagessen im Ratskeller kamen wir zum Kern des Ausfluges, einem Besichtigungsrundgang durch die Altstadt. Zwei kompetente Gästeführerinnen zeigten und erklärten uns die Sehenswürdigkeiten wie das Rathaus mit dem imposanten Goldenen Saal mit Portalen, Kassettendecke und Wandmalereien,

denPerlachturm, die dazugehörigen Kirche St. Peter mit dem Gnadenbild Maria Knotenlöserin und den Rathausplatz mit dem Augustusbrunnen.

Über die Philippine Welser Straße ging es zum Fuggerdenkmal, dem Maximilianmuseum, vorbei am Weberhaus und zurück zum Rathausplatz.

Natürlich wurden wir auchüber den geschichtlichen und wirtschaftlichenWerdegang der heute drittgrößten Stadt Bayerns informiert.

Beeindruckt von dieser schönen Stadt traten wir wieder die Heimreise an. Diese führte uns über Landsberg, Oberammergau und nach einem Brotzeitstop in Klais wieder nach Hause.