Unsere Ausflugsfahrt ins Blaue am 6. November 2018

Wie alle Jahre trafen sich unsere Senioren/innen auch heuer zum letzten Ausflug in diesem Jahr; zur blauen Fahrt. Nach dem Einsammeln aller Teilnehmer ging es vorerst auf der Autobahn Richtung Brenner bis wirdiese bei Abfahrt Innsbruck Süd verließen. Hier bogen wir dann Richtung Natters ab. Da aber die Auffahrt zum Nattererboden rechts liegen gelassen wurde und der Bus weiter nach Mutters fuhr, herrschte großes Rätselraten über das Ziel dieses Ausfluges. Nach kurzer Fahrt erreichten wir Neugötzens wo wir bei der Liftstation der Mutterer Alm unsere Rast für den obligatorischen Hoangart-Stop, verfeinert mit hochgeistigen Argumenten, einlegten. Frisch gestärkt ging die Fahrt weiter über Axams hinunter nach Kematen. In weiterer Folge ging es auf der Bundesstraße weiter Richtung Oberland durch Zirl, Leiblfing nach Hatting. Dort erreichten wir nach kurzer Fahrt unser Ziel, den Gasthof Neurauter, wo wir bereits erwartet wurden. Im schönen Saal dieses Hauses fanden alle 120 Teilnehmer dieses Ausfluges einen angenehmen Platz.

Obmstv. Bertl Reisinger, in Vertretung unseres Obmanns Werner Hammer, begrüßte Alle, besonders aber die Ehrengäste- unsere Jubilare ­und unseren Bezirksobmann Herrn Rainer Hroch recht herzlich. Der Bezirksobmann dankte seinerseits für die Einladung und nach ein paar kurzen Grußworten und guten Wünschen, die er auch im Namen des Landesobmanns übermittelte, wurde mit den Ehrungen unserer langjährigen Mitglieder begonnen. Diese wurden durch den Bezirksobmann und unseren Obmstv. Bertl durchgeführt. In den Pausen unterhielt uns das Duo Klaus und Wolfgang mit Musik und Gesang

.
Geehrt für 25 Jahre Treue zum Verein wurden: Frau Schafferer Brigitte, Frau Pfeifer Anna, Frau Niederwanger Anna, Frau Geisler Susanne Frau Dollinger Theresia und Herr Mayr Michael.
Für 20 Jahre: Frau Feistmantl Herta, Frau Magerle Appolonia, Herr Reisinger Lambert, Frau Steindl Waltraud, Herr Steindl Peter.
Für 15 Jahre: Frau Huber Carmen, Frau Kerscher Christine; Frau Messner Helene, Frau Messner Gerda, Frau Pichler Melanie, Herr Pichler Alois, Frau Schwaiger Herlinde, Frau Wirtenberger Anna

Für die Verdienste sowie für den selbstlosen Einsatz für die Senoren und Seniorinnen der Ortsgruppe wurde Herrn Bertl Reisinger und Herrn Karl Wirtenberger die Ehrennadel in Silber des Tiroler Seniorenbumdes veliehen.

Damit war der offizielle Teil beendet und es begann das große Schmausen, das allen sehr gut mundete. Ein weiterer Höhepunkt wartete nach dem Essen auf alle Teilnehmer- das Einlösen der Tombola-Lose. Jeder freute sich über seinen Gewinn und da gab es natürlich viel zu diskutieren. Dann hieß es schon wieder auf zu den Bussen und es ging zurück nach Hause

Ein besonderer Dank geht an alle fleißigen Helferinnen und Helfern, die sich besonders bei der Sammlung und beim Aufbau der Preise für die großartige Tombola verdient gemacht haben. Sie haben wesentlich dazu beigetragen, dass diese Fahrt wieder ein voller Erfolg wurde.