Tagesausflug Lienz

42 unserer Mitglieder beteiligten sich am 1.Ausflug nach unserer Sommerpause. Der Tagesausflug führte uns nach Lienz Schloss Bruck, mit dem Besuch der Sonderausstellung 150 Jahre Albin Egger Lienz.

Die Fahrt ging entlang der Autobahn nach Wörgl und weiter durch das Söll-Leukental nach St. Johann i.T., wo wir im Cafe Rainer ein zweites Frühstück einnahmen.

Frisch gestärkt ging es über den Pass Thurn nach Mittersill und dann weiter über die Felbertauernstraße zu unserem Ziel in Lienz.

Im dortigen Dolomitenhotel wurden wir bereits zum Mittagessen erwartet. Dank einer flotten Bedienung ging das Essen rasch über die Bühne, sodass wir rechtzeitig Schloss Bruck erreichten, wo wir eine Führung durch die Egger-Lienz Ausstellung gebucht hatten. Die Egger-Lienz-Galerie in Schloss Bruck beherbergt die größte Werksammlung des österreichischen Malers neben dem Leopold Museum Wien, dem Land Tirol und dem Tiroler Landesmuseum Ferdinandeum.

Die Ausstellung, bestens erklärt von einer kunstgeschichtlich versierten Dame, war sehr interessant und eindrucksvoll. Sie hat dadurch etwas länger gedauert als vorgesehen.

Nach einer Stärkung im Schlosspark ging es mit dem Bus, entlang der Drau nach Sillian,

über das Toblacher Feld nach Innichen, vorbei an Bruneck  und Franzensfeste Richtung Heimat. Leider standen wir kurz vor Franzensfeste in einem Verkehrsstau sodass unser letzter Stopp in Sterzing ausfallen musste und wir direkt nach Hause fuhren. Es war wieder einmal ein gelungener Au

sflug der sicherlich noch lange in Erinnerung bleiben wird.